Krankenkassen-Präventionskurs nach § 20 SGB V

 Die Wirbelsäulengymnastik im Rahmen der neuen Rückenschule...

 

Kursbeginn

Kurszeiten auf Anfrage

 

 Kursinhalte

+ gezieltes Training der Rückenmuskulatur

+ Stärkung der physischen und

psychosozialen Gesundheitsressourcen

+ Haltungs- und Bewegungsschulung

+ Verminderung von Risikofaktoren

für (chronische) Rückenschmerzen

+ Informationen zu Wirbelsäulenanatomie,

Trainingslehre und Entspannungsverfahren

+ individuelle Strategien zur Schmerzbewältigung

+ Spaß am Bewewegungstraining

 

Kurseinheiten

  10 Einheiten je 60 Minuten

 

Kursgebühr

215 €

 

Teilnehmeranzahl

Training in der Kleingruppe mit 8 bis 10 Personen

und hochwertigster Betreuungsqualität

 

Krankenkassenzuschuss

Der Kurs ist als Primärpräventionskurs nach § 20 SGB konzipiert

und wird mit mindestens 75 € von den Krankenkassen bezuschusst.

Gern gebe ich Ihnen Auskunft über den Zuschuss Ihrer Krankenkasse.

 

Voraussetzungen

keine

 

wsg